Zu meinen Projekten gehören unter anderem eigene Internetseiten. Begonnen habe ich 2013 mit meinem Infoblog rund um den Hund, zu finden unter vitaler-hund.de. Regelmäßig schreibe ich neue Beiträge für diese Seite und halte sie optisch und funktional auf dem neuesten Stand. Es existiert zudem ein zum Blog gehöriges Forum, erreichbar unter vitaler-hund-forum.de, das ich selbst verwalte.

Der Blog begann als ein reines Hobbyprojekt. Als Hundehalter habe ich mich viel mit dem Thema Hund allgemein befasst, insbesondere mit der Ernährung. Als ich einiges an Studien und Büchern gelesen hatte, reifte die Idee, mein angesammeltes Wissen irgendwo niederzuschreiben. Recht schnell war klar, dass das in Form einer eigenen Internetseite geschehen sollte. Ich mietete mir ein bisschen Webspace – vorerst mit dem kleinsten verfügbaren Webhosting-Paket. Die Seite wuchs, mein Interesse wuchs und auch die Besucherzahlen stiegen an. So entwickelte sich die Seite immer weiter, das Webhostingpaket wurde größer und ich fand zunehmend Gefallen an der Verwaltung.

Social-Media-Accounts bekamen für mich plötzlich eine völlig neue Bedeutung. Dort konnte ich meine eigene Seite vorstellen. Nach und nach wurde ich auch hier aktiver. So bemühe ich mich, regelmäßig auf Facebook und Google Plus etwas zum Thema Hund zu posten und das Interesse auf meinen Hundeblog zu lenken.

Vitaler Hund ist für mich ein Herzensprojekt. Es verbindet Inhalte, die mir Freude machen, mit einer ansprechenden Onlinegestaltung und der ständigen Herausforderung, bei beidem auf dem neuesten Stand zu sein, Trends zu sehen und trotzdem nicht alles umzusetzen, was gerade in Mode ist, um der eigenen Linie treu zu bleiben.

Im Jahr 2017 kam eine neue Herausforderung dazu: ein Infoblog, der sich um Tiere im allgemeinen dreht. Mit tieraktuell.de startete ich ein Projekt, bei dem ich nicht nur selbst Artikel schreibe, sondern auch andere Autoren ermutigen möchte, Texte beizutragen.

Viele Menschen besitzen Wissen über Tiere, um das andere dankbar wären. Ich möchte es Ihnen ermöglichen, dieses Wissen zu teilen. Dafür biete ich Ihnen mit tieraktuell.de eine optisch ansprechende und funktionale Plattform.